Steirischer Selbsthilfetag 2013

Die Selbsthilfekontaktstelle Steiermark veranstaltet seit dem Jahre 2006 jährlich einen Selbsthilfetag. Mitveranstalter sind seit 2010 die Selbsthilfeplattform Steiermark (Dachverband) und der Verein Sozial- und Begegnungszentrum (SBZ). Das diesjährige Motto lautet: "Unterstützung pflegender Angehöriger". Interessierte BürgerInnen erhalten in einem eigenen Informations- und Beratungszelt die Möglichkeit, mit den Selbsthilfegruppen ins Gespräch zu kommen. Zielgruppen des Selbsthilfetages sind die allgemeine Öffentlichkeit, also die steirische Bevölkerung, die MitarbeiterInnen von Sozial- und Gesundheitseinrichtungen, VertreterInnen aus Politik und Verwaltung- und die AktivistInnnen der Selbsthilfe. Der SH-Tag ist so etwa wie eine "Leistungsschau" der steirischen Selbsthilfe: die Bevölkerung hat die Möglichkeit, sich bei den zahlreichen Informationsständen in persönlichen Gesprächen über die Arbeitsweisen und Angebote der Selbsthilfegruppen zu informieren. Selbsthilfegruppen haben Möglichkeit sich themenverwandt zu gruppieren und können so ihre Erfahrungen bzw. Interessen austauschen. Die Veranstaltung bietet zudem die Möglichkeit, Vernetzungsgespräche zwischen den Selbsthilfegruppen und den MitarbeiterInnen der Sozial- und Gesundheitsinitiativen und den VertreterInnen aus Politik und Verwaltung zu führen. Durch die Kooperation mit dem ORF-Steiermark ist es möglich, die steirische Bevölkerung in einem hohen Maße zu erreichen.

Projektnummer

2451

Projektkategorie

Fort- und Weiterbildung und Vernetzung Bereich Selbsthilfe

Organisationsname

Sozial- und Begegnungszentrum
Leechgasse 30, 8010 Graz
http://www.sbz.at

Kontakt

Mag. Roland Moser
0043316681325
0043316678260
selbsthilfe@sbz.at

Projektstart

Projektende

Projektstatus

abgeschlossen