MehrWERT für alle

Projektbeschreibung:
Steigende Essenszahlen und begrenzte finanzielle und personelle Ressourcen führten zu vermehrtem Einsatz industriell gefertigter Lebensmittel in Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung. Ziel des Projekts MEHRWERT war es daher, im Sinne von Health in All Policies und Klimaschutz, ein gesundes, regionales und saisonales Speisenangebot in Vorarlberg zu fördern und die Wertschätzung heimischer Lebensmittel zu steigern.
Umgesetzt wurde das Projekt von November 2016 bis April 2019. Es richtete sich an Köch/innen, Gastronom/innen, Landwirt/innen sowie Pädagog/innen. Zentrale Maßnahmen waren die Vernetzung von Küche und Landwirtschaft, Rezept- und Produktentwicklung, Praxis-Beratung in der Gemeinschaftsverpflegung, Kochworkshops und Schaukoch-Veranstaltungen. Die Themenpalette der Veranstaltungen war sehr breit, sie reichte von "Schuljause: schnell - einfach - gesund", über "Leichter, gesünder, moderner kochen" bis hin zu "Althergebrachtes neu entdecken: Wintergemüse und Wintersalate".
Das Projekt wurde in einem Beteiligungsprozess mit 35 Partner/innen aus Landwirtschaft, Küche, Tourismus, Bildung und Gesundheit entwickelt und in Kooperation mit der Landesberufsschule Lochau, im Rahmen der Ökoland- und Tourismusstrategie 2020, durchgeführt.
 
Ergebnisse und Fazit:
Mit dem Projekt konnten rund 2450 Teilnehmer/innen bei 60 MEHRWERT-Veranstaltungen erreicht werden. Besonders bewährt haben sich die Kochworkshops, Vernetzungsveranstaltungen und Genuss-Messen, sowie die Beratung und Unterstützung der Gemeinschaftsverpflegungsküchen. Im Projektzeitraum wurde eine Plattform mit rund 50 regionalen Anbietern sowie ein Netzwerk mit über 1200 Partner/innen aufgebaut. Bei weiteren 54 Veranstaltungen, die mit Partnerorganisationen umgesetzt wurden, konnten zusätzlich 3000 Personen erreicht werden.
Mit einem Bürgermeisterkoch-Event wurde der Beteiligungsprozess gestartet, damit wurden von Anfang an politisch Verantwortliche in das Projekt eingebunden. Engagierte Medienarbeit sowie über 50 MEHRWERT-Präsentationen bei diversen Veranstaltungen haben zur Bekanntheit des Projekts beigetragen. Das Projekt MEHRWERT bewirkte Absatzpartnerschaften und brachte mehr frische Lebensmittel in Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung. Es trug zu Knowhow-Transfer und gesteigerter Wertschätzung für regionale Lebensmittel bei und hielt in Aus- und Fortbildungen Einzug. Das Projektteam wurde häufig als Anlaufstelle für Praxis-Beratung von Gemeinschaftsverpflegungseinrichtungen und Küchen der Gastronomie kontaktiert.
Seitens des Landes Vorarlberg gibt es Bestrebungen, ein Kompetenzzentrum zu etablieren, in das die bewährten MEHRWERT-Themen einfließen und weiter ausgebaut werden sollen.

Projektnummer

2724

Projektkategorie

Praxisorientiertes Projekt

Organisationsname

Gemeinnütziger Verein zur Förderung von Regionalität und Gesundheit in Gastronomie, Tourismus- und Gemeinschaftsverpflegungsbetrieben (VRG)
Althofenweg 1, 6911 Lochau
http://www.lbs-lochau.at

Kontakt

Wolfgang Ponier
+43-5574-42906
+43-5574-42906/29
direktion@lblslo1.snv.at

Projektstart

Projektende

Projektstatus

abgeschlossen

Autor/-innen

Hinweise zur Autor(innen)schaft