LOK Ernährung

Projektbegründung
Der Verein LOK begleitet Menschen, die auf Grund einer psychischen Erkrankung Unterstützung brauchen. Personen mit psychischen Erkrankungen haben ein erhöhtes Risiko für Übergewicht, Adipositas und damit assoziierte Erkrankungen wie Diabetes Mellitus und kardiovaskuläre Erkrankungen. Ursache für die Entstehung von Übergewicht sind Nebenwirkungen von Psychopharmaka als auch Lebensstilfaktoren. Betroffene Menschen neigen häufiger zu ungünstigen Essgewohnheiten, wie geringer Anteil an frischen Lebensmitteln, dafür hoher Fast Food- bzw. Convenience-Anteil, hoher Süßgetränkekonsum oder (abendliches) Snacken. Es fehlt häufig an Wissen bzw. Bewusstsein über die gesundheitliche und psychische Wirkung der Ernährung. Knowhow bzw. Kompetenz bzgl. Planung und Zubereitung von gesundheitsförderlichen Mahlzeiten sind oft nicht vorhanden. Essen wirkt auf Gesundheit und Wohlbefinden. Das Thema Essen mit seinen emotionalen Komponenten kann aber auch Motivation, Eigenverantwortung und Erlebnisfähigkeit stärken. Kompetenzaufbau kann mithelfen, Aktivitätseinschränkungen abzubauen und strukturell Partizipation zu stärken.

Projektdauer:
1.1.2021 - 30.6.2022

Zielsetzung
• Wissen/Kompetenzen und Ernährungsverhalten der Klient*innen ist verbessert
• Bewusstsein und Umsetzungskompetenz beim Personal ist erhöht
• Ernährungsinterventionen sind strukturell bei LOK verankert

Settings/Zielgruppen
Klient*innen und Mitarbeiter*innen

Aktivitäten/Maßnahmen
1. Erhebung der Ausgangssituation in der Gesamtorganisation (01-03/2021)
Methoden: Erhebungs-Checklisten (strukturell), leitfadengestützte Interviews in den Teams, Erhebungen zum Essverhalten (freiwillig), Fotodokumention

2. Entwicklung und Erprobung von Umsetzungsmaßnahmen in 2 Piloteinheiten
(Wohngemeinschaften)
Methoden: Toolbox mit Tools zur Verbesserung der Verpflegssituation in den Einheiten und mit Tools für die lustvollen Kompetenz-Aufbau bei Klient*innen, Erprobung und Reflexion in monatlichen Workshops mit Klient*innen und in monatlichen Workshops mit Betreuer*innen, Ergebnisevaluation

3. Distribution der entwickelten Materialien und Prozesse an die weiteren Standorte/Einheiten von LOK

Zentrale Kooperationspartner/innen
Verein LOK, Kaiblinger & Zehetgruber OG/ gutessen consulting