Gemeinsam gesund im Oberpinzgau verbindet

Die Region Oberpinzgau befasst sich schon seit einigen Jahren mit der Thematik "Gesund alt werden und selbstständig bleiben". Dazu wurde bereits im Jänner 2020 eine eigene Stabstelle eingerichtet. Auf Grund der Coronapandemie haben sich zusätzliche und neue Bedarfe ergeben. Im Projekt ist geplant, für die Zielgruppe Senior/innen einerseits telefonische Beratungsangebote zu allen sozialen Fragen aufzubauen und andererseits Freiwillige zu gewinnen, die für Risikogruppen als Kontaktpersonen für Gespräche, Erledigungen uä zur Verfügung stehen. Ein wichtiger Projektbereich ist dabei die Begleitung und Unterstützung dieser Freiwilligen durch die Projektleitung. Zum Gelingen des Projektes kann maßgeblich die bereits bestehende umfassende Vernetzung mit regionalen Organisationen und Personen beitragen. So wird das Projekt zum Beispiel von den 10 Oberpinzgauer Gemeinden (Krimml, Wald, Neukirchen, Bramberg, Hollersbach, Mittersill, Stuhlfelden, Uttendorf, Niedernsill und Piesendorf) getragen und ein Netzwerk aus regionalen Gensundheitseinrichtungen begleitet das Vorhaben.  

Projektnummer

3191

Projektkategorie

Kommunale Projekte - „Gemeinsam gesund in …“

Organisationsname

RV Oberpinzgau
Stadtplatz 1, 5730 Mittersill
http://www.oberpinzgau.info

Kontakt

Mag.a (FH) Barbara Machreich-Zehentner
06642400193

office@oberpinzgau.info

Projektstart

Projektende

Projektstatus

laufend

Autor/-innen

Hinweise zur Autor(innen)schaft