"Geh ma"; Gesundheit macht alt

Ziel des vorliegenden praxisorientierten Projektes ist die Förderung der Lebensqualität älterer Menschen durch Förderung ihres Gesundheitsbewusstseins und ihrer gesundheitlichen Kompetenz, durch Stärkung ihres sozialen Netzwerks und durch Verlängerung ihrer Lebenszeit zu Hause.

Das Projekt setzt an der sozialen Realität älterer Menschen in einer ländlichen Region an, die laut den Vorerhebungen geprägt ist von:

· der Isolation älterer Menschen, vor allem bedingt durch eingeschränkte Mobilität,
· einem Mangel an gesundheitsfördernden und sozialen Angeboten,
· einem traditionellen Rollenbild der weiblichen älteren Bevölkerung und
· mangelnder Wahrnehmung der Belastung besonders dieser Gruppe älterer Menschen durch die Pflege Angehöriger.

Zielgruppen der Maßnahmen sind noch nicht pflegebedürftige Personen, an Freiwilligenarbeit Interessierte und isolierte einsame Menschen.

Die Ziele sollen auf individueller Ebene durch sozial orientierte Hausbesuche und gesundheitsfördernde Aktivitäten (Vorträge, Gesundheitstage, Jahresgruppen zum SIMA Gedächtnistrainingsprogramm) und auf struktureller Ebene durch Vernetzung relevanter AkteurInnen und Öffentlichkeitsarbeit erreicht werden. Das Projekt wird in Kooperation mit zahlreichen Einrichtungen durchgeführt.

Projektnummer

952

Projektkategorie

Praxisorientiertes Projekt

Organisationsname

FamiliJa Familienforum Mölltal
Obervellach 32, 9821 Obervellach
http://www.familija.at

Kontakt

Margit Winkler
+43-4782-2511
+43-4782-29911
familija@rkm.at

Projektstart

Projektende

Projektstatus

abgeschlossen

Autor/-innen

Hinweise zur Autor(innen)schaft