"FIIT" Fit im Isover Team

Beweggrund für dieses BGF Projekt ist vor allem ein zunehmender Arbeitsdruck auf die MitarbeiterInnen und eine damit einhergehende Zunahme an Krankenständen.
Es sollen Maßnahmen entwickelt werden, die das Gesundheitsbewusstsein, die Arbeitszufriedenheit und Motivation der MitarbeiterInnen erhöhen und insgesamt zur Stärkung des allgemeinen Wohlbefindens beitragen.

Den Beginn des Projekts bildet eine Fragebogenaktion inklusive Ergebnispräsentation. Tiefeninterviews mit acht MitarbeiterInnen des Unternehmens sollen die Erkenntnisse aus der Befragung vertiefen. Geplant ist weiters die Veranstaltung von Gesundheitstagen im Unternehmen, es werden auch Gesundheitszirkel organisiert, um Gesundheitsförderungsmaßnahmen im Betrieb zu entwickeln.

Ein spezieller Themenbereich, der im Projekt aufgegriffen wird, ist beispielsweise „Weniger Stress, mehr Entspannung“, dieser wird in Form eines Workshops bearbeitet.

Im Modul „Gesunder Rücken“ sollen körperliche Fehlhaltungen identifiziert und bewusst gemacht werden, die Mitarbeiter werden darüber aufgeklärt, wie sie körpergerecht arbeiten können. Zu diesem Zweck ist eine Arbeitsstättenbegehung mit Foto-Dokumentation geplant, es werden zielgruppenspezifische Impulsreferate angeboten und Informationsblätter zur Verfügung gestellt.

„Power im Büro“ ist die Bezeichnung eines weiteren Moduls, bei dem Übungen vermittelt werden, die im Büroalltag zu einem psychischen und physischen Wohlbefinden beitragen und einen Gegenpol zum langen, andauernden Sitzen bilden sollen. Die Übungen werden zunächst in einer Schulung an MultiplikatorInnen vermittelt, die diese dann an Kollegen und Kolleginnen weitergeben.

Projektnummer

878

Projektkategorie

Betriebliche Gesundheitsförderungsprojekte

Organisationsname

St. Gobain Isover Austria Ag
Pragerstraße 77, 2000 Stockerau
http://www.isover.at/

Kontakt

Dipl.Ing. Alfred Eilmer
43-2266-606

a.eilmer@isover.at

Projektstart

Projektende

Projektstatus

abgeschlossen

Autor/-innen

Hinweise zur Autor(innen)schaft