Dreiländertagung feel-ok

Projektinhalte

Die Jugendwebsite feel-ok fördert die Gesundheits- und Lebenskompetenz von Jugendlichen – seit 20 Jahren in der Schweiz, seit 15 Jahren in Österreich und seit bald 10 Jahren in Deutschland. Um einen Wissens- und Erfahrungsaustausch zu feel-ok sowie rund ums Thema Jugendgesundheitskompetenz zu ermöglichen, wird unter dem Motto „Jugendgesundheitskompetenz in Österreich, Deutschland und der Schweiz fördern“ die Dreiländertagung feel-ok organisiert. 
Zielgruppe sind Gesundheits- und Sozialeinrichtungen aus den drei Ländern, die an feel-ok mitwirken. Dazu gehören die LänderkoordinatorInnen (Baden-Württembergischer Landesverband für Prävention und Rehabilitation, Styria vitalis und RADIX Schweizerische Gesundheitsstiftung), Zuständige in Bundesländern und Kantonen sowie Einrichtungen, welche für die Inhalte verantwortlich sind. 
Indirekte Zielgruppe sind Jugendliche, Eltern und MultiplikatorInnen, die feel-ok nutzen und damit arbeiten. Denn die Tagung bietet den PartnerInnen eine Plattform, um feel-ok weiterzuentwickeln und zu verbessern.

Ziele:
Das feel-ok Netzwerk wird für die gemeinsame Arbeit gestärkt und motiviert und Austausch und Zusammenarbeit werden intensiviert; Die feel-ok Plattformen in Österreich, Deutschland und der Schweiz lernen voneinander und erhalten neue Impulse für die Weiterentwicklung von feel-ok; Die TeilnehmerInnen ziehen aus den Workshops, Diskussionen und Vorträgen im Rahmen der Veranstaltung einen konkreten Nutzen für ihre Arbeit mit und für feel-ok

Die Tagung findet von 10. - 11. März 2020 in Götzis, Vorarlberg statt. Es werden 55 Fachpersonen erwartet.
Neben Vorträgen zu feel-ok in Österreich, Deutschland und der Schweiz, sowie zum Thema Jugendgesundheitskompetenz, werden fünf Workshops angeboten:
WS 1: Social Media für feel-ok nutzen
WS 2: Jugendpartizipation und Methoden zur Gesundheitsförderung
WS 3: Öffentlichkeitsarbeit für und Verbreitung von feel-ok (Ideenpool)
WS 4: Potentiale von feel-ok in der Suchtprävention• WS 5: Gesundheitskompetenz vermitteln mit der feel-ok-Box

Die Dreiländertagung feel-ok wird in Kooperation mit SUPRO – Gesundheitsförderung und Prävention organisiert und umgesetzt. Die LänderkoordinatorInnen wirken als WorkshopleiterInnen aktiv an der Veranstaltung mit.

Projektnummer

3125

Projektkategorie

Fort- und Weiterbildung und Vernetzung

Organisationsname

Styria vitalis
Marburger Kai 51/3, 8010 Graz
http://www.styriavitalis.at

Kontakt

Antonia Köck
0316 822094 0
0316 822094 31
gesundheit@styriavitalis.at

Projektstart

Projektende

Projektstatus

laufend