BGF-IKARO

Wir möchten die ideale Strategie finden,
um das Arbeiten zu optimieren und so gesund und nachhaltig wie möglich zu gestalten.
Dadurch unser Projekt – in welchem IKARO selbst das Setting darstellt - alle
Mitarbeiter:innen miteinbezieht, ist eine bunter Querschnitt an Personen involviert
– ganz nach dem Motto „Gesundheit für alle“. Für uns ist die Einbindung aller MA ein zentrales
Qualitätsmerkmal für gesundheitliche Chancengerechtigkeit. Unabhängig von Alter
(relativ hohes Durchschnittsalter der Berater:innen) Migrationshintergrund oder
Qualifikation (formal niedrige Bildungsabschlüsse der Reinigungskräfte) – egal
ob Chef oder geringfügig Angestellte/r – jede/r ist ein wichtiger Teil des
Teams und wichtig für eine gelungene BGF-Projekt-Umsetzung. Es sollen
Denkprozesse in Gang gesetzt werden, um die Bedeutung von Gesundheit in den
Köpfen zu verankern, denn ein umfassendes Gesundheitsverständnis wirkt sich auf
die Arbeitszufriedenheit, die Motivation, die Zusammenarbeit und letztendlich
auf den Betrieb aus.

Angesichts der Covid 19 Pandemie hat sich
die Beratung von Unternehmen grundlegend verändert. Aufgrund von Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen
mussten neue digitale Formate gefunden werden. Wir möchten unseren Workflow verbessern,
indem die Arbeitsplätze und Arbeitsweisen untersucht und hinterfragt werden. Der
Arbeitsweg, die Arbeitsstätte, die Konfliktprävention, der Umgang mit der
Digitalisierung ebenso die Pflege und Erweiterung des Ikaro-Netzwerkes sowie
ein qualitätsvolles Gesundheitsverständnis sind die geplanten Hauptelemente,
die es in gesundheitsförderlicher Sicht zu bearbeiten und zu optimieren gilt.
Hierbei liefern uns BGF-Expert:innen das erforderliche Wissen und stellen
sicher, dass wir unseren Prozess entlang des BGF-Kreislaufes ausrichten. Durch ausgewählte
Workshops, Seminare, Kurse sowie der Teilnahme einer AUVA Präventionsberatung können
wir Erfahrungen in diesem Bereich sammeln. Für eine nachhaltige Verankerung der
Gesundheitsförderung, sorgt die Etablierung einer dauerhaften Ansprechperson (Gesundheitsbeauftragte).
In Zukunft möchten wir anderen ein Vorbild sein und die Wichtigkeit der
betrieblichen Gesundheitsförderung vermitteln können.