Broschüre Gesundheitsförderung für Lehrlinge

Voransichtsbild
titelblatt gesundheitsfoerderung lehrlinge

Rund 120.000 Jugendliche waren 2013 in einer Lehre, etwa 10.000 junge Menschen fanden keine Lehrstelle am Arbeitsmarkt. Im Sinne der gesundheitlichen Chancengerechtigkeit ist das Augenmerk besonders auf diese Jugendlichen und auf ihre speziellen Bedürfnisse zu richten. Sie kommen oft aus einem sozial benachteiligten Umfeld und werden kaum mit präventiven und gesundheitsfördernden Maßnahmen erreicht. Für ihre berufliche Ausbildung wurde in Österreich ein System sehr differenzierter Angebote und Leistungen entwickelt.

In dieser Broschüre werden die Erfahrungen und Ergebnisse des erfolgreich an der Lehrlingsstiftung Eggenburg durchgeführten Pilotprojekts Health4You vorgestellt und so das gewonnene Know-how  vergleichbaren Einrichtungen der Lehrlingsausbildung zur Verfügung gestellt.

Zielgruppe für diese Broschüre: Trägereinrichtungen und überbetriebliche Lehrausbildungsstellen.