Neuer Leitfaden: Gesundheitsförderliches Home-Office
 

Die COVID-19-Pandemie löste im Frühjahr 2020 einen beschleunigten Umbruch in der Arbeitswelt aus, der für viele Unternehmen ein rasantes Umdenken in Richtung „Arbeiten von zuhause aus“ bedeutete. Stellte das Home-Office vor COVID-19 häufig eine Ausnahme dar, so wurde es nun in vielen Unternehmen von einem Tag zum anderen zur neuen Normalität des Arbeitsalltages. Studien belegen positive, aber auch negative Auswirkungen der Arbeit im Home-Office auf die körperliche, mentale und soziale Gesundheit. Der neue Leitfaden des Fonds Gesundes Österreich unterstützt Betriebe und Beschäftigte bei der Schaffung gesundheitsförderlicher Rahmenbedingungen für das Arbeiten im Home-Office.

Zur PDF-Datei des Leitfadens Gesundheitsförderliches Home-Office

Um als Betrieb oder Abteilung selbst reflektieren und bewerten zu können, wie gut die Bedingungen für ein gesundheitsförderliches Arbeiten im Home-Office im eigenen Arbeitsumfeld bereits ist, wird ein Selbstcheck als kurzes und übersichtliches Instrument zur Verfügung gestellt.