Gesundheit für Generationen

Das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit Pflege und Konsumentenschutz legt im Jahr 2021 einen Schwerpunkt auf das Thema Gesundheit für Generationen. In diesem Rahmen lanciert das BMSGPK in Kooperation mit dem Fonds Gesundes Österreich den gegenständlichen Projektcall mit dem Titel „Gesundheit für Generationen“. (Bitte beachten Sie: Es ist keine Einreichung zum Projektcall mehr möglich!)

Der Projektcall „Gesundheit für Generationen“ geht in die 2. Runde! Die Gewinner der ersten Phase stehen fest und werden nun durch den Fonds Gesundes Österreich und das Forschungsbüro queraum. kultur- und sozialforschung und kolkhos.net (Subauftragnehmer) unterstützt, ein überzeugendes Detailkonzept zu entwickeln.

Weitere Aktivitäten

Ergänzend finden im Herbst 2021 drei  Online-Vorträge inklusive Diskussionsmöglichkeiten mit Fachexperten/innen statt. Die Themen orientieren sich an Inhalten zur „Gesundheit für Generationen“ und sollen zu möglichen Handlungsansätzen inspirieren. Die Diskussionsveranstaltungen sind unabhängig vom Projektcall offen für interessiertes Fachpublikum. Die Teilnahme an den Online-Vorträgen ist kostenlos

  • Dienstag, 5.Oktober 2021, 17-18 Uhr: Vulnerable Bewohner/innen im Grätzel: Möglichkeiten der Erreichbarkeit und Teilhabe (Dr.in Corina Salis Gross, Schweizer Institut für Sucht- und Gesundheitsforschung ISGF; Zürich); 
    Online-Anmeldung bis Di., 5. Oktober 2021
  • Dienstag, 9. November 2021, 17-18 Uhr: Diversitäts- und gendergerechte Gesundheitsförderung im Alter (Mag. Dr. Sonia Raviola, MSc, Praxis für Coaching, Supervision und Organisationsentwicklung; Wien); 
    Online-Anmeldung bis Di., 9. November 2021 
  • Dienstag, 7. Dezember 2021, 17 – 18 Uhr: Einsamkeit: allein unter vielen oder zusammen ausgeschlossen? (Ao.Univ.Prof.in Dr.in Karin Gutiérrez-Lobos, Uniklinik für Psychiatrie & Psychotherapie; Meduni Wien); 
    Online-Anmeldung bis Di., 7. Dezember 2021

Weitere Informationen und Wissenspool

Hintergrundpapier, mit den wichtigsten Grundlagen und Konzepte, auf denen der Call basiert

Call-Unterlage zu Ablauf, Zeitplan und Förderkriterien

Nachlese der Informationsveranstaltung vom 18. Mai 2021

Wissensband: Gesundheitsförderung für Menschen mit Demenz und deren Angehörige