Astrid B. Knitel

portrait astrid knitel

 

Astrid B. Knitel
MMag., vertritt den Verband der Versicherungsunternehmen Österreichs

MMag. Knitel  absolvierte die Studien der Rechtswissenschaften und der Psychologie in Innsbruck und Wien. Sie arbeitete mehrere Jahre im Bereich Mitarbeiterauswahl und -entwicklung in einem wirtschaftspsychologischen Unternehmen. Nach Gerichtsjahr und beruflichen Erfahrungen in einer der größten Anwaltskanzleien in Wien ist sie seit April 2007 im Bereich Krankenversicherung und Vertragswesen für den Verband der Versicherungsunternehmen Österreichs (VVO) tätig. Mitte 2016 übernahm sie die Leitung und damit Gesamtverantwortung und Betreuung für die Sektionen Kranken- und Unfallversicherung im VVO. Die Nominierung ins Kuratorium erfolgte im Dezember 2016.

In der Interessensvertretung für unsere Mitglieder sind die Themen private Krankenversicherung  und Gesundheitsbewusstsein untrennbar miteinander verknüpft. Der englische Begriff „Health Insurance“ bringt dieses Zusammenspiel klarer zum Ausdruck. Ein Großteil der Bevölkerung ist zunehmend motiviert, einen gesunden und aktiven Lebensstil zu pflegen. Daher sind nicht auch zuletzt  Schlagworte wie Entschleunigung, Auszeit, Burn-out-Prophylaxe, ausgewogene Ernährung und Gesundheitsbewusstsein stark im Fokus der Öffentlichkeit. Die Privaten Krankenversicherer sind - neben der Erfüllung klassischer Leistungen wie Übernahme der Kosten für Spitalsunterbringung und medizinischer Betreuung -  bestrebt, gesundheitliche Prävention zu fördern. Diesem Trend folgend sind auch Vorsorgeprogramme - bzw. -produkte  im Zunehmen und werden von den Versicherten gerne angenommen. Gezielte gesundheitsrelevante Maßnahmen sind als gesamtgesellschaftliche Anliegen nicht mehr wegzudenken und der FGÖ leistet hierfür einen äußerst wertvollen Beitrag.