„50 Tage Bewegung.“ unter dem Motto „Geimeinsam fit. Beweg Dich mit!“

Inhaltsverzeichnis

Die Initiative "50 Tage Bewegung" ist eine Kooperation des Fonds Gesundes Österreich (FGÖ) mit der Fit Sport Austria GmbH und den Breitensportverbänden ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION sowie dem Verband Alpiner Vereine Österreichs (VAVÖ).

"GEMEINSAM FIT. BEWEG DICH MIT!" lautet das Motto der Initiative „50 Tage Bewegung“. Ziel ist es, zu zeigen, wie einfach es ist, sich ausreichend zu bewegen. Und vor allem: Wie viel Spaß Bewegung macht, wenn man gemeinsam aktiv ist. Darüber hinaus wird sichtbar gemacht, dass Gemeinden und Sportvereine die passenden Angebote in der Nähe anbieten.

Im Zeitraum von 50 Tagen, 07.09. - 26.10.2017, hatten Interessierte die Möglichkeit, zahlreiche Bewegungsveranstaltungen, Aktionstage oder Events in ihrer Nähe zu besuchen und an Schnupperaktionen in den Vereinen und Gemeinden teilzunehmen. In ganz Österreich wurden 1.212 Angebote auf www.gemeinsambewegen.at eingemeldet. 

Das war die Initiative 2017 - ein paar Eindrücke sind hier festgehalten.

Gemeinden und Vereine konnten seit Juni ihre Bewegungsangebote auf www.gemeinsambewegen.at eintragen und kostenlose Werbemittel, wie Freecards, Urkunden, Folder, Plakate etc. zur Bewerbung bestellen. 

Pro Bundesland wurde unter allen Veranstaltern ein kostenloser Fernsehbericht im Regional-TV verlost.

Die Initiative "50 Tage Bewegung" wurde auch österreichweit beworben: auf Kronehit Radio mit 20 sek. Radiospots, als 20 sek. TV-Spots im Regional-Fernsehen und auf den Social Media Kanälen wie Facebook oder Instagram.

 
Ein Gewinnspiel motivierte zusätzlich alle Teilnehmer/innen mitzumachen. Mit einem Sammelpass, der über Sportvereine, Gemeinden oder als Download erhältlich war, mussten mindestens einmal innerhalb der 7.9. und 26.10. 150 Minuten Bewegung pro Woche gesammelt werden. Dabei war es egal, ob die 150 Minuten durch ein Bewegungsangebot (zum Beispiel auf www.gemeinsambewegen.at) oder durch individuelle Bewegung gesammelt wurden. Weil’s im Team leichter fällt, wurde pro mitgebrachtem/r Freund/in 30 Minuten gutgeschrieben. 
 

Mitradeln beim Auftakt am 6.9.2017 in Wien

Mit einer offiziellen Auftaktveranstaltung am Mittwoch, dem 6.9.2017, in Wien, am Platz der Menschenrechte vor dem Museumsquartier von 10.00 bis 12.30 Uhr startete die Initiative mit dem Cinema Cycle Club. Beim Radeln auf Standrädern wurde Energie in Strom umgewandelt - der Countdown lief, solange geradelt wurde. Gemeinsam die Österreichischen Bewegungsempfehlungen von 150 Minuten pro Woche erreichen - das war das Ziel! Die Auftaktveranstaltung fand mit Unterstützung der Österreichischen Bundes-Sportorganisation (BSO) im Rahmen der Europäischen Woche des Sports unter dem Motto #beactive statt www.beactive-austria.at 

Die Österreichischen Bewegungsempfehlungen, die von Fachleuten erarbeitet wurden, entsprechen den Empfehlungen der WHO: schon 150 Minuten Bewegung mit „mittlerer Intensität“ pro Woche fördern bei Erwachsenen nachweislich die Gesundheit. Das geht auch ohne große Belastung, so dass die Atmung zwar etwas beschleunigt ist, aber dabei noch gut gesprochen werden kann.

Regelmäßige Bewegung hält nicht nur fit, sie verbessert auch die Lebensqualität und das Wohlbefinden. Bewegung stärkt vor allem das Herz-Kreislauf- und das Immunsystem, baut Stress ab und hilft das Gewicht zu halten oder Übergewicht vorzubeugen.

Alle Informationen zur Initiative finden Sie auf www.gemeinsambewegen.at
 

Rückfragen zur Initiative „50 Tage Bewegung“

Fonds Gesundes Österreich, ein Geschäftsbereich der Gesundheit Österreich GmbH
Dr. Verena Zeuschner, Gesundheitsreferentin
Tel.: +43/1/8950400-730
Verena.zeuschner@goeg.at
www.fgoe.org; www.gemeinsambewegen.at
Aspernbrückengasse 2, 1020 Wien

 

Rückblick

Mit der Initiative "50 Tage Bewegung" wird die erfolgreiche Kooperation mit "Fit Sport Austria", der gemeinnützigen GmbH der 3 Breitensportverbände ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION, sowie dem Verband Alpiner Vereine Österreichs (VAVÖ) auch 2017 fortgeführt. Ziel ist es dabei, das Thema Bewegung in den Fokus zu rücken, das Wissen über gesunde Bewegung (Österreichischen Empfehlungen für gesundheitswirksame Bewegung für Erwachsene und für Kinder und Jugendliche) zu erhöhen und zu zeigen, dass Gemeinden und Sportvereine die passenden Angebote in der Nähe haben.

Im Jahr 2016 wurde die Initiative unter dem Slogan "Gemeinsam fit. Beweg Dich mit!" auf einen Aktionszeitraum von 50 Tagen ausgeweitet und der bisherige "Gemeinsam gesund bewegen" Tag bekam einen kompletten Relaunch inklusive Facebook- und Instagram-Auftritt. 

Mit einer Anzahl von 743 Bewegungsangeboten in ganz Österreich lief diese Initiative 2016 äußerst erfolgreich. 

In den Jahren 2014 und 2015 wurde zum "Gemeinsam gesund bewegen" Tag am 26. Oktober zu mehr Bewegung aufgerufen. Der FGÖ unterstützte diese Aktion mit Give-aways und medialen Einschaltungen.  Unter gemeinsambewegen.at konnten die von Gemeinden, Vereinen und Unternehmen eingemeldeten Bewegungsaktivitäten in ganz Österreich abgefragt werden.

2015 wurde unter dem Titel "beactive" beginnend mit der Europäischen Woche des Sports ab 7.9.2015 der Aktionszeitraum von "Gemeinsam gesund bewegen" ausgeweitet.

Neu war 2015 auch die Beteiligung des Fonds Gesundes Österreich bei der ORF-Schwerpunkt-Initiative zur "Bewegungsminute". Zu den Spots und mehr Infos.

Schon 2013 wurde der ORF Schwerpunkt "Mach dich fit, ich mach mit" zum Thema Bewegung vom FGÖ  als Kooperationspartner mit getragen. Ein Kurzvideo zeigt einen Querschnitt durch alle Aktivitäten, die im Rahmen dieses Schwerpunktes durchgeführt wurden.

2012 wurde der Gemeinsam gesund bewegen Tag am 26. Oktober von "Fit für Österreich" veranstaltet und der Fonds Gesundes Österreich war als Kooperationsparter eingebunden.

2010 und 2011 veranstaltete der Fonds Gesundes Österreich den „Gemeinsam gesund bewegen“ Tag am 26. Oktober. Die Kampagne war darauf angelegt, die Bevölkerung zur Teilnahme in einer der über 300 teilnehmenden Gemeinden zu mobilisieren.