Klaus Ropin

Portraitfoto Klaus Ropin


Mag. Dr. Klaus Ropin

Fonds Gesundes Österreich
Geschäftsbereichsleiter

+43 1 895 04 00-765
klaus.ropin@goeg.at

 

 

Arbeitsschwerpunkte/Forschungsinteressen
Gesundheitsförderung und Primärprävention, betriebliche Gesundheitsförderung, Strukturen der Gesundheitsförderung, gesundes Führen, Organisationsentwicklung, Strategieentwicklung, Gesundheitspolitik

Der promovierte Biologe betreute und entwickelte seit Anfang 2001 den Bereich Betriebliche Gesundheitsförderung im Fonds Gesundes Österreich (FGÖ). Die Vernetzung und Kooperation mit den Akteuren der Betrieblichen Gesundheitsförderung in Österreich, und hierbei besonders die Qualitätssicherung und Breitenentwicklung der BGF, waren ein weiterer Bestandteil seiner Aufgabe. Seit März 2014 ist er Leiter des Fonds Gesundes Österreich.

Einschlägige berufliche Erfahrungen sammelte Dr. Ropin im Anschluss an seine Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Karl-Franzens-Universität Graz im Bereich Qualitätssicherung und Prävention in der Krankenhaushygiene bei der Steiermärkischen Krankenanstaltengesellschaft KAGES und danach in der Präventionsabteilung der Aids Hilfe Wien, wo er den Bereich Berufsgruppenspezifische Prävention aufgebaut hat.