Anforderungen zur Evaluation

Veröffentlicht am 23.01.2018
Inhaltsverzeichnis

Allgemeines zu den Evaluationsanforderungen

Ob ein Projekt evaluiert werden soll und ob eine Selbstevaluation ausreichend bzw. eine externe Evaluation verpflichtend ist, hängt von der beantragten Fördersumme ab. Der Fonds Gesundes Österreich behält sich in jedem Fall, unabhängig von der Projektgröße und Projektkategorie vor, eine externe Evaluation zu beauflagen.

Beantragte Fördersumme Anforderung
< € 20.000,-

ausführliche und nachvollziehbare Projektdokumentation

Evaluation optional

€ 20.000,- - € 60.000,-

Evaluationspflicht:

wahlweise Selbstevaluation oder externe Evaluation

> € 60.000,-

Evaluationspflicht:

verpflichtende externe Evaluation, optionale Selbstevaluation

 

Die Anforderungen an Evaluation generell sowie für die diesbezügliche Antragsstellung und Berichtslegung unterscheiden sich je nachdem, ob eine Selbstevaluation oder eine externe Evaluation umgesetzt wird.

Selbstevaluation

Bei Selbstevaluation soll eine prozessbegleitende Reflexion/Evaluation mit Fokus auf die Fragen in den Vorlagen für die Controllingberichte und den Endbericht umgesetzt werden.

Phase Anforderungen Selbstevaluation
bei Antragsstellung Beschreibung des Evaluationskonzepts im Projektguide mit Fokus auf die Fragen in den Vorlagen für Controlling- und Endbericht

im Projektverlauf

Beschreibung der Evaluationsprozesse und Zwischenergebnisse in den Controllingberichten
zu Projektende Beschreibung des Evaluationskonzepts, der Evaluationsprozesse und -ergebnisse im Endbericht

 

externe Evaluation

Bei externer Evaluation ist eine systematische, prozessbegleitende Evaluation vorzusehen, die auf die Strukturen und Prozesse der Umsetzung sowie die Ergebnisse bzw. Wirkungen fokussiert. Den Schwerpunkt sollen dabei die Fragen des „FGÖ-Evaluationsbogens“ bilden. Optional kann die Evaluation zusätzliche spezifische Fragestellungen bearbeiten.

Phase Anforderungen externe Evaluation
bei Antragsstellung
  • Upload von mindestens 2 Evaluations-Angeboten im Projektguide
  • Upload der Angebotsbewertung und des begründeten Auswahlvorschlags im Projektguide
  • Beschreibung des Evaluationskonzepts im Projektguide (mit Fokus auf Fragen im Evaluationsbogen) - die Vorlage "Evaluationskonzept ist dabei verpflichtend zu verwenden
im Projektverlauf
  • Beschreibung der Evaluationsprozesse und ggf. Zwischenergebnisse in den Controllingberichten
zu Projektende
  • Beschreibung des Evaluationskonzepts, der Evaluationsprozesse und -ergebnisse im Endbericht
  • Detaillierte Beschreibung des Evaluationskonzepts, der Evaluationsprozesse und ‑ergebnisse im Endbericht der Evaluation
  • Ausgefüllter Evaluationsbogen

 

Der Fonds Gesundes Österreich behält sich das Recht vor, Evaluationsangebote, die inhaltlich und/oder preislich nicht angemessen erscheinen, abzulehnen.

Zur Einholung des Angebots und zum Vergleich und zur Auswahl der Konzepte müssen die im FGÖ-Projektguide zur Verfügung gestellten Hilfestellungen herangezogen werden.

Evaluationskosten

Die Evaluationskosten sind wie alle anderen anerkennbaren Projektprozesskosten ein Bestandteil des Förderbudgets. Diese können mit rund 10 % der Gesamtprojektkosten im Budget berücksichtigt werden. Ebenso können Honorare für unterstützte Selbstevaluation im Budget anerkannt werden.