Gudrun Braunegger-Kallinger

portrait braunegger-kallinger


Mag.a, Gesundheitsreferentin für gesundheitliche Chancengerechtigkeit und Gesundheitsziele Österreich, Gesundheitskompetenz; Leiterin der Österreichischen Kompetenz- und Servicestelle für Selbsthilfe (ÖKUSS)

+43 1 895 04 00-735
gudrun.braunegger@goeg.at

 

 

 

Arbeitsschwerpunkte/Forschungsinteressen

Mag.a Gudrun Braunegger-Kallinger ist Soziologin und seit 2010 Gesundheitsreferentin im Fonds Gesundes Österreich. Sie ist Ansprechperson für Themen rund um gesundheitliche Chancengerechtigkeit, Health in All Policies und Selbsthilfe. Sie ist Leiterin der Österreichischen Kompetenz- und Servicestelle für Selbsthilfe (ÖKUSS) und ist Teil des GÖG-Begleitteams des Rahmen-Gesundheitsziele-Prozesses. Davor arbeitete sie als Wissenschafterin am Institut für Soziologie der Universität Wien und befasste sich insbesondere mit Selbsthilfeorganisationen kollektiver Patient/innenbeteiligung und Zivilgesellschaft.