Fachliteratur zum Thema "Kommunales Setting – Soziale Unterstützung, Teilhabe und Zusammenhalt in Nachbarschaften"

Beziehungsweise gesund. Soziale Beziehungen und Gesundheit. Impu!se für Gesundheitsförderung. Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen.

De Wit, L., Fenenga, C., Giammarchi, C., Di Furia, L., Hutter, I., De Winter, A., Meijering, L. (2018). Community-based initiatives improving critical health literacy: a systematic review and meta-synthesis of qualitative evidence. BMC Public Health. 18:40 DOI 10.1186/s12889-017-4570-7

Gollner, E., Szabo, B., Schnabel, F., Schnitzer, B., Thaller-Schneider, M. (Hrsg.) (2018) Gesundheitsförderung konkret. Ein forschungsgeleitetes Lehrbuch für die Praxis. Wien, Holzhausen.

Holt-Lunstad, Julianne et al (2010): Social relationships and mortality risk: A meta-analytic review

Journal Gesundheitsförderung. Schwerpunkt Kommunale Strategien. 02,2014. Grafling: Verlag für Gesundheitsförderung

Journal Gesundheitsförderung. Schwerpunkt Menschen auf der Flucht. 03,2016.Grafling: Verlag für Gesundheitsförderung.

Sirven, N.; Debrand, T. (2008): Promoting social participation for healthy ageing: An International Comparison of Europeans Aged Fifty and Over, A Counterfactual Analysis from the Survey of Health, Ageing, and Retirement in Europe (SHARE). IRDES Working Paper No 7. IRDES (Institut de recherche et documentation en économie de la santé), Paris

Statistik Austria 2014: Österreichische Gesundheitsbefragung 2014.Hauptergebnisse des Austrian Health Interview Survey (ATHIS) und methodische Dokumentation. Statistik Austria im Auftrag des ehem. Bundesministeriums für Gesundheit und der Bundesgesundheitsagentur, Wien

Tanios, A.; Braunegger-Kallinger, G.; Loder, C.; Renner, A. (2017): Gesundheitsförderung in Gemeinden – Evidenz und Good Practice. Gesundheit Österreich GmbH, Wien.

Umberson, D.; Karas, J. (2010): Social Relationships and Health: A Flashpoint forHealth Policy. Journal of Health and Social Behavior, 51(Suppl), S. 54-66 

Wahrendorf, M.; Siegrist, J. (2008): Soziale Produktivität und Wohlbefinden im höherenLebensalter. In: Erlinghagen, Marcel; Hank, Karsten (Hg.):Produktives Altern und
informelle Arbeit in modernen Gesellschaften: Theoretische Perspektiven und empirischeBefunde (Alter(n) und Gesellschaft). Verlag für Sozialwissenschaften

Weinhold, K. (2011): Soziale Netzwerke und deren Einflüsse auf die Gesundheit. Impulse für Gesundheitsförderung. Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V., Nr. 73/11. Hannover

Weyers, S.; Siegrist, J. (2011): Soziale Beziehungen und Gesundheit. Impulse für Gesundheitsförderung. Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V., Nr. 73/11. Hannover


Online:

Viele Literaturtipps finden Sie auf http://www.gesunde-nachbarschaft.at/wissen/literatur?page=1