Fachliteratur zum Thema "Gesunder Lebensstil durch intersektorale Zusammenarbeit"

Bundeszielsteuerungskommission 2014: Gesundheitsförderungsstrategie im Rahmen des Bundes-Zielsteuerungsvertrages, Wien

Europäische Kommission 2006: Grünbuch zur „Förderung gesunder Ernährung und körperlicher Bewegung: eine europäische Dimension zur Verhinderung von Übergewicht, Adipositas und chronischen Krankheiten“. Brüssel

Europäische Kommission 2007: Weissbuch Ernährung, Übergewicht, Adipositas: eine Strategie für Europa. Brüssel

Europäische Kommission 2008: EU-Leitlinien für körperliche Aktivität. Empfohlene politische Maßnahmen zur Unterstützung gesundheitsfördernder körperlicher Betätigung, Brüssel

Statistik Austria 2014: Österreichische Gesundheitsbefragung 2014.Hauptergebnisse des Austrian Health Interview Survey (ATHIS) und methodische Dokumentation. Statistik Austria im Auftrag des ehem. Bundesministeriums für Gesundheit und der Bundesgesundheitsagentur, Wien

WHO Europe (2015) Regional Committee for Europe, AUSTRIA PHYSICAL ACTIVITY FACTSHEET

WHO Europe (2011) Regional Committee for Europe, Session 61: Action plan for implementation of the European Strategy for the Prevention and Control of Noncommunicable Diseases 2012–2016

Globales Kommitee für Bewegung, Internationale Gesellschaft für Bewegung und Gesundheit. Die Toronto Charta für Bewegung: ein globaler Aufruf zum Handeln. www.globalpa.org.uk. 20. Mai 2010