Teamkultur in der Gesundheitsförderung

Beginn der Veranstaltung
Ende der Veranstaltung
Kategorie der Veranstaltung

Gute Teamkultur geht nicht auf Kommando – aber es gibt förderliche Bedingungen! Eine gesunde Teamkultur lässt sich an zwei Elementen erkennen: Erstens die Team-Mitglieder fühlen sich grundsätzlich wohl und können sich entwickeln und zweitens erfüllt das Team die Aufgaben, für die es geformt wurde. Eine gesunde Team-Kultur ermöglicht also menschliches Reifen und erreicht die wesentlichen organisatorischen Ziele. Eine solche Kultur lässt sich nicht verordnen, durch gestiegene Bewusstheit lässt sie sich aber positiv beeinflussen. Dieses Seminar stellt dementsprechend eine Erkenntnisreise dar. Für zwei Tage bildet sich ein Lern-Team, in dem sich die Erfahrungen der Teilnehmer/innen gegenseitig befruchten und klären. Am Ende sollen dadurch neue hilfreiche Perspektiven auf das eigene Team möglich sein.

Ziel:

  • Die Teilnehmer/innen entwickeln oder stärken ihr Verständnis dafür, welche Bedingungen für eine gesunde Teamkultur förderlich sind
  • Die Teilnehmer/innen wissen, wie sie in ihrem Arbeitsumfeld eine gesunde Teamkultur stärken können

Zielgruppe:

Menschen, die in und mit Teams arbeiten; Führungskräfte, Teamleiter/innen, Mitarbeitende in Teams, Supervisorinnen/Supervisoren

Methoden:

  • Input
  • Unterschiedliche Formen von Team-Coaching
  • Dialogformate
  • Kreative „Erkundungsreisen“

Inhalte:

  • Teamkultur ist etwas Gewachsenes und lässt sich nicht verordnen – aber durch Reflexion sowie durch veränderte Einstellungen und Strukturen ändert sie sich positiv
  • Ein klarsichtiger und wertschätzender Umgang mit Unterschieden in Persönlichkeit, Entwicklungsgrad und Bedürfnissen ist fundamental. Wer ist wo am richtigen Platz? Welche Art von Kommunikation ist hilfreich?
  • Klar vereinbarte Strukturen helfen bei der Stärkung von Gestaltungsspielraum. Als Beispiele fungieren Konfliktregeln, Meetings, Onboarding und Abschied
  • (Selbst-)Führung als Tanz zwischen Freiheit und Verbindlichkeit
  • Was ist ein gesundes Verständnis von Professionalität? Wie geht gutes Feedback wirklich?
  • Sinn und Zweck des Teams als Grundlage für alles Weitere

Referent/Trainer:

Michael Nußbaumer

Ort:

Junker-Jonas-Schlössle,
Am Bach 10, 6840 Götzis

 

Teilnahmegebühr: 100 Euro
Anmeldung bis 27. Mai 2021

Anmeldung über die FGÖ-Kontaktdatenbank: https://weiterbildungsdatenbank.fgoe.org