Sicherheit in Zeiten des Wandels - Veränderungen bewältigen und gestalten

Beginn der Veranstaltung
Ende der Veranstaltung
Kategorie der Veranstaltung

Entwicklung und Veränderung ist ein Wesensmerkmal des Lebens. Wir sind im privaten und beruflichen Leben ständig mit Veränderungen konfrontiert. Nicht alle können die geforderten Changeprozesse als spannende Herausforderungen annehmen, viele sind verunsichert. Sie sehnen sich nach Sicherheit und Stabilität.

Was können Menschen selbst in ihrem Verhalten und was können Personalverantwortliche in der Gestaltung der betrieblichen Verhältnisse dazu beitragen, Menschen in ihrem Sicherheitsbedürfnis zu unterstützen.

Ziel dieses Seminars ist es, betroffene Personen und jene, die aktiv Veränderungsprozesse steuern oder umsetzen müssen, in der Bewältigung ihrer Herausforderungen zu unterstützen. Dem Stabilitätsmanagement kommt dabei ein besonderer Stellenwert zu.

Inhalte:

  • "Es war nicht alles schlecht bisher!" - Stabilitätsmanagement
  • Sicherheitsbedürfnisse richtig einordnen (Maslow)
  • mit einem Persönlichkeitsmodell Menschen zielsicher unterstützen
  • mit dem Konzept der Resilienz Menschen stärken
  • "Inside und outside the skin": Integration von weichen und harten Faktoren im Veränderungsprozess beachten
  • das Ausmaß der Einbindung der Beteiligten klären
  • Thesen für erfolgreiche Veränderung bearbeiten
  • mit der Changekurve Herausforderungen besser bewältigen
  • mit dem Rahmenmodell der Selbstwirksamkeit Klarheit schaffen
  • mit Enttäuschungen umgehen
  • schwierige Praxissituationen bearbeiten

Arbeitsweise:

Im Seminar folgen Informationseinheiten, Gruppengespräche, Übungen und Trainings in einem belebenden Rhythmus aufeinander.

Zielgruppe:

Personen in Veränderungsprozessen

Referent/Trainer:

Josef Wimmer

Ort:

AMD Seminarzentrum „Training“,

Elisabethstraße 2/1.Stock, 5020 Salzburg

 

Teilnahmegebühr: 100 Euro

Anmeldung bis 24. September 2020

Anmeldung über die FGÖ-Weiterbildungsdatenbank: https://weiterbildungsdatenbank.fgoe.org