Werkzeuge zur Resilienzförderung in Zeiten des Wandels

Beginn der Veranstaltung
Ende der Veranstaltung
Kategorie der Veranstaltung

Stark verwurzelt, hoch beweglich – Einblick in das Resilienzzirkeltraining nach dem Bambus-Prinzip®

Zeiten des Wandels gut und gesund zu bewältigen und sie bewusst zu gestalten fordert von Führungskräften häufig, bisherige Gewohnheiten und damit verbundene Sicherheiten zu verlassen und sich auf völlig neue Anforderungen einzustellen. Diese Herausforderungen sind nicht selten begleitet von innerer Anspannung, eingeschränktem Verhalten und reduzierter Kommunikationsfähigkeit.

Unter Resilienz versteht man in diesem Zusammenhang die Fähigkeit von Menschen Belastungen über psychische Flexibilität, Elastizität und innere Spannkraft abzufedern und mit schwierigen Situationen selbstwirksam umzugehen. Der sogenannte Resilienzzirkel nach dem Bambus-Prinzip® bietet eine wissenschaftlich fundierte Darstellung von acht Kompetenzfeldern der persönlichen Resilienz sowie Methoden zur Resilienzförderung für Personen mit Führungsverantwortung

Seminar

  • Resilienzbegriff nach dem Bambus-Prinzip®

  • Phasenverlauf von Wandel bzw. Krisen

  • Überblick über die acht Kompetenzfelder der Resilienz

  • Methoden zur Förderung der persönlichen Resilienz als Führungskraft

  • Als Führungskraft die Resilienz von Mitarbeiter/innen fördern: Ansatzpunkte und Grenzen

  • Praktische Anwendung und persönliche Reflexion

Ziel

In diesem Seminar werden die acht Kompetenzfelder des Resilienzzirkels nach dem Bambus-Prinzip® vorgestellt und einzelne Methoden zur Stärkung der persönlichen Resilienz in Zeiten des Wandels durchgeführt. Führungskräfte lernen die Anwendung für sich selbst und bei der Führung von Mitarbeiter/innen. Dabei wird auch besprochen, welche Methoden (ggf. in adaptierter Form) für das digitale Führen auf Distanz geeignet sind.

Zielgruppe

Innerbetriebliche Personen mit Führungsverantwortung aller Betriebs- und Unternehmensgrößen und  aller Führungsebenen.

Referentin

Mag.a Sabine Baillon

Ort

Hotel Ibis City, Linz

 

Teilnahmegebühren: € 250 pro Person 

Anmeldung bis 14. April 2021

Anmeldung über die FGÖ-Weiterbildungsdatenbank: https://weiterbildungsdatenbank.fgoe.org