"Kommunikation - Selbstwert - Kongruenz"

Beginn der Veranstaltung
Ende der Veranstaltung
Kategorie der Veranstaltung

Konzepte und Perspektiven von Virginia Satir als Basis gesunder Lebenswelten für Kinder

 

Beschreibung und Inhalt:

Virginia Satir unterscheidet nährende Familien von hilfesuchenden Familien und hat in ihrer Arbeit vier Bereiche festgestellt, in denen die größten Unterschiede der beiden Familientypen zu finden sind: Selbstwert, Kommunikation, Familiensystem/Regeln, Verbindung zur Gesellschaft. Sie sagt dazu, dass es z.B. Angehörigen nährender Familien offensichtlich angenehm sei, einander zu berühren und einander Zuneigung zu zeigen, unabhängig vom Alter. Familienmitglieder zeigen einander ihre Liebe und Fürsorge, indem sie offen miteinander reden und einander mit echtem Interesse zuhören, indem sie aufrichtig und ehrlich miteinander umgehen und nicht zuletzt einfach durch ihr Zusammensein. 

·       Genannte Konzepte und Perspektiven theoretisch und praktisch erarbeiten und durchspielen

·       Möglichkeiten erarbeiten, Kindern und Jugendlichen Wege zu "gesunden Systemen" zu eröffnen 

 

Ziele:

·       Ressourcenstärkung zur Steigerung der persönlichen Resilienz

·       Erkennen von selbstwertstärkenden Maßnahmen

·       Anwendung von Kommunikationstechniken zur Stärkung persönlicher Beziehungen

·       Strategien zur Verbesserung und Stärkung der Lebenswelten von Kindern

 

Zielgruppe:

Menschen in fördernden, beratenden Berufen, Pädagoginnen und Pädagogen, Psychologinnen und Psychologen, im Gesundheitsförderungsbereich tätige Personen

 

Methoden:

Theorieinputs; Einzelarbeit; Gruppenarbeit; Entspannungseinheiten

Referentin/Trainerin:

Jasmin Sadeghian

Organisatorisches:

Ort: Web-Seminar
Datum: 22. & 29.06.2023, jeweils von 9:00 – 13:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 100€
Anmeldeschluss: 08.09.2023
Veranstaltungs-ID: 23510104

Anmeldung über die FGÖ-Weiterbildungsdatenbank