Grundlagen der online-Beratung

Beginn der Veranstaltung
Ende der Veranstaltung
Kategorie der Veranstaltung

Die Beratung und Begleitung von Personen und Organisationen ist klassisch eine face-to-face Tätigkeit. Wir hören und sehen uns, Mimik und Gestik sind wichtige Elemente. Covid-19 hat unsere Arbeitsgrundlagen auf den Kopf gestellt. Von jetzt auf gleich musste Beratung ins Netz verlagert werden. Skype ist schnell zur Hand - aber erzielen wir damit sofort auch die Qualität, die Ergebnisse, die wir gewohnt sind? Wie verändern sich die Spielregeln, was macht virtuelle Beratung mit den Beziehungen, mit der Metakommunikation? Und was tun wir, wenn wir auf die Schnelle ein Whiteboard brauchen, eine Aufstellung machen wollen oder wenn die Bild- und Tonqualität so schlecht sind, dass vernünftige Arbeit gar nicht möglich ist?
Dem Medium angepasst findet der Workshop online statt. Verteilt auf 2 Tage werden in vier ca 2-stündigen Blöcken Inputs gegeben, werden wir Interaktion und Aktivierung üben. Vier 1-stündige Blöcke werden praxisnah für Einzel- und Gruppenarbeiten angeboten.

Zusatzangebot:

Vor Webinarbeginn wird eine Stunde intensiver Schulung und Begleitung für all jene angeboten, die sich online noch nicht sehr sicher fühlen.

Ziel:

  • Chancen und Herausforderungen der online-Beratung herausarbeiten
  • Sicherheit in der online Beratung gewinnen
  • Optimale technische Setups üben
  • Tools, die Skype usw ergänzen kennenlernen und üben

Zielgruppe:

  • Alle, die in der Begleitung / Beratung von Personen und Organisationen tätig sind
  • Alle, die online Tools für interne und externe (Unternehmens-)kommunikation nutzen
  • Alle, die Workshops online anbieten

Inhalte:

  • Einführung in die online-Beratung un deren technischen Voraussetzungen
  • Grundlagen der Einzel- und Gruppenberatung und Transfers zur virtuellen Beratung
  • Spezifika von online-Coaching-Prozessen, Pacing, Rapport, Leading in Netz
  • Praktische Übungen zur online-Beratung

Methoden:

Vortrag und Präsentation, in je 2-stündigen Blöcken, unter Berücksichtigungen der Besonderheiten des Mediums und daher mit viel Interaktion und Aktivierung (zB Einbindung von Instant-Feedback-Tools und Quizzes), Gruppen- und Einzelarbeiten (unter besonderer Berücksichtigung des Übens der Zoom-Breakout-Rooms)

Teilnahmevoraussetzungen:

Laptop - Im Laptop integrierte und/oder externe Webcam - Headset (nach Möglichkeit) - Stabile Internetverbindung (min 1 mbit up/down, siehe: www.speedtest.net) nach Möglichkeit ruhiger, ungestörter Arbeitsplatz im Homeoffice oder Büro

Referent/Trainer:

Stefan Parnreiter-Mathys

Ort:

Web-Seminar

 

Teilnahmegebühr: 100 Euro
Anmeldung bis 15. Februar 2021

Anmeldung über die FGÖ-Kontaktdatenbank: https://weiterbildungsdatenbank.fgoe.org