Einen Gemeinschaftsgarten anlegen & begleiten

Beginn der Veranstaltung
Ende der Veranstaltung
Kategorie der Veranstaltung

Sie träumen von einem Garten, in dem Menschen Seite an Seite graben, anpflanzen und gießen? Sei es in einer Siedlung, bei einem Jugendzentrum, einem Seniorenwohnheim oder auf einer öffentlichen Fläche. Wenn Sie schon länger mit diesem Gedanken spielen, aber nicht genau wissen, wie und wo Sie anfangen sollen, können Sie sich in diesem Seminar die letzten Zweifel nehmen lassen. Es geht dabei weniger um die Gartenarbeit an sich als vielmehr um die Organisation und Leitung eines gemeinschaftlichen Gartens. Praktische Tipps, Handlungsanleitungen und Erfahrungen für das gemeinsame Vergnügen stehen im Vordergrund.

Zielgruppe:

Menschen, die Interesse an Errichtung, Organisation und Finanzierung eines gemeinschaftlichen Gartens haben. Personen, die Konzepte im Bereich Gesundheitsförderung, Stadtteilarbeit, Gemeinwesenarbeit und/oder Freiwilligenarbeit entwickeln und umsetzen. Akteurinnen/Akteure aus Vereinen.

Inhalte:

  • Wie finanzieren wir unseren Gemeinschaftsgarten? Förderungen, Mitgliedsbeiträge, Spenden, Tauschbörsen
  • Was muss ich im Vorfeld bedenken? Standortwahl, Struktur, Zugänglichkeit, Ziele, Nutzen, Vorbereitung
  • Wie fördere ich die Gemeinschaft? Gemeinsame Aktivitäten, Gartenregeln, Umgang mit Konflikten und Stolpersteinen
  • Wie machen es bereits andere? Gemeinsame Begehung von unterschiedlichen Gemeinschaftsgärten in Graz, um dabei die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Strukturen vor Ort zu erleben

Referentin/Trainerin:

Lisa Strozer

Ort:

Gemeinschaftsgärten in Graz
(Reihenfolge je nach Wetter)

 

Teilnahmegebühr: 100 Euro
Anmeldung bis 8. Juni 2021

Anmeldung über die FGÖ-Kontaktdatenbank: https://weiterbildungsdatenbank.fgoe.org