Abenteuer Schreiben – zeilenweise zu besserer Kommunikation und mehr Le-bensqualität!

Beginn der Veranstaltung
Ende der Veranstaltung
Kategorie der Veranstaltung

Schreiben stellt in der heutigen Informations- und Kommunikationsgesellschaft eine Schlüsselqualifikation dar. Für viele Menschen ist das Schreiben von Texten mit Hemmungen verbunden. Mit Schreiben wird ein besonderes Talent verbunden. Dem ist nicht so - ansprechendes Schreiben ist erlernbar und es kann unheimlich viel Spaß machen. „Die wahren Abenteuer sind im Kopf“, wie schon André Heller sagt.

Wir wollen in der Gesundheitsförderung Aufmerksamkeit erregen, Impulse setzen, um Einstellungen und Gesundheitsverhalten zu verändern. Im Seminar spielen wir mit Sprache, ergründen unsere eigenen kreativen Ressourcen und entdecken in gemeinsamen Schreibabenteuern auch die Kraft der Gruppe.

Wir gehen es ganz konkret an – nehmt eigene Themen für die unterschiedlichen Zielgruppen mit. Wir probieren verschiedene Methoden und produzieren Sprach- (und Zeichen-)material. Vom Clustering und Mind Mapping, Freewriting und Mindwriting, Schreibstaffeln und Storytelling, Sketchnoting, Alltags-Poesie und verschiedene Formen des kooperativen Schreibens zu gemeinschaftlichen Überarbeitungsstrategien und kooperativem Feedback. Unsere Zensor/innen erhalten derweilen einen Urlaubsschein!

Ziele

  • Aufmerksamkeit durch inspirierende gesunde Textbotschaften bei unseren Zielgruppen wecken
  • Wissen vermitteln, wie Gesundheitsbotschaften Gehör finden
  • mit Sprache spielen, Ideen willkommen heißen und überarbeiten
  • Wort für Wort – zeilenweise mehr Flow im Schreiben spüren
  • Botschaften entwickeln, die gesunde Motive ansprechen, Lebensbezug vermitteln und bei den Herausforderungen des Alltags gesundheitsförderlich unterstützen

Zielgruppe:

interessierte Menschen und Praktiker/innen, die über das geschriebene Wort inspirieren wollen

Referentinnen/Trainerinnen:

Margit G. Bauer-Obomeghie, Eva Lepold

Ort:

Proges Akademie

Fabrikstraße 32, 4020 Linz

 

Teilnahmegebühr: 100 Euro

Anmeldung bis 20. Oktober 2020

Anmeldung über die FGÖ-Weiterbildungsdatenbank: https://weiterbildungsdatenbank.fgoe.org