Digital Leadership – Führung in digitalen Umfeldern von unterschiedlichen Generationen

Beginn der Veranstaltung
Ende der Veranstaltung
Kategorie der Veranstaltung

Homeoffice ist gekommen um zu bleiben. Oder, um genauer zu sein, hybrides Arbeiten. Zwei Tage pro Woche von zu Hause oder von anderswo zu arbeiten, ist der häufigste Wunsch, zeigen Umfragen. Im Jahr 3 nach dem Beginn der Corona-Pandemie haben sich viele Prozesse und betriebliche Rituale gut eingespielt – manche Herausforderungen sind hingegen sehr deutlich zu Tage getreten. Wie wirken sich die Veränderungen auf unseren Teamzusammenhalt aus? Werden alle Potenziale der IT ausgeschöpft? Haben alle im Betrieb die gleichen Möglichkeiten? In 80 Prozent der Unternehmen kommt es in Folge von Internettechnologien zu Generationenkonflikten, aber nur in 20 Prozent wird proaktiv Konfliktmanagement durchgeführt.

Ziel:
• Verstehen, was das Schlagwort “Digital Leadership” – vor allem für die Praxis – bedeutet
• Gemeinsamer Blick auf die teilnehmenden Führungskräfte als Personen und auf deren Organisationen
• Lernen und üben von kleinen Interventionen die unsere Resilienz stärken
• Verstehen, welche Anforderungen dislozierte Arbeit und digitale Transformation an Führungskräfte stellen, und Kennenlernen einiger einfacher Tools, mit denen diese auch ohne Treffen in der Kaffeeküche sozial gut funktionierende Teams führen können
• Verstehen welche Konflikte Digitalisierung mit sich bringen kann und wie man als Führungskraft erfolgreich gegensteuert

Inhalte:
• Grundlagen des digitalen Wandels verstehen und in die eigene Organisation transferieren
• Digitale Führung, insbesondere von „Distributed Teams“
• Umgang mit „Dislocated Teams“ und Heimarbeit
• Kennenlernen hilfreicher Tools
• Konkrete Fallarbeit anhand der Herausforderungen der Teilnehmer:innen
• Viele praktische Übungen und Beispiele für den Transfer in den Arbeitsalltag

Zielgruppen:
• Alle, die besser verstehen wollen, was “Digital Leadership” bedeutet und wie uns das im Alltag betrifft
• Führungskräfte, die sich und Ihre Organisationen fit für die Herausforderungen der Post- Corona-Arbeitswelt machen möchten

Methoden:
• Vortrag und Präsentation
• Gruppen- und Einzelarbeiten bzw. Präsentationen

Referent/Trainer:
Stefan Parnreiter-Mathys

Termin:
Dienstag 8. – Mittwoch 9 .November 2022, jeweils von 9:00 – 17:00 Uhr

Ort:
Proges Akedemie, Fabrikstraße 32, 4020 Linz

Teilnahmegebühr: EUR 100,00

Anmeldung bis 25. Oktober 2022

Weiterbildungsdatenbank: https://weiterbildungsdatenbank.fgoe.org