WHO-Bericht: Frauen leben länger – Männer auch

Inhaltsverzeichnis

Die Europäer leben länger und sind im Alter gesünder. Allerdings sind die Fortschritte ungleich verteilt – zwischen den Ländern und zwischen den Geschlechtern. Das hat der aktuelle Europäische Gesundheitsbericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gezeigt. Menschen leben durchschnittlich mehr als ein Jahr länger als noch vor fünf Jahren. Bei den Männern ist im Zeitraum zwischen 2010 und 2015 ein Anstieg von durchschnittlich 1,3 Jahren und bei Frauen von 1,0 Jahren zu verzeichnen. Frauen leben aber immer noch durchschnittlich 6,6 Jahre länger als Männer. 

Mehr Informationen, oder direkt den Bericht herunterladen.