Das Geheimnis starker Teams

Beginn der Veranstaltung
Ende der Veranstaltung
Kategorie der Veranstaltung

Referentin/Trainerin: Ulrike Krenn

Ort: Austria Trend Hotel Congress Innsbruck, Rennweg 12a, 6020 Innsbruck

Teilnahmegebühr: 100 Euro

Anmeldung bis 05. Juni 2018 https://weiterbildungsdatenbank.fgoe.org

Projektleiter/innen und Teammitglieder in Gesundheitsförderungsprojekten  investieren viel Engagement & Energie, um die Gesundheit ihrer Kolleg/innen zu rdern. Doch wie schaut es mir ihrer eigenen Gesundheit, mit ihren Ressourcen aus?

Was bedeuten Gesundheitsförderungsprojekte konkretr die Teammitglieder und die Projektleitung? Was braucht es, um turbulente Zeiten, Widerstände und Krisen im Team bzw. Projekt nicht nur zu meistern, sondern auch gestärkt daraus hervorzugehen  – um im optimalen Fall dazugelernt zu haben und r die Zukunft bessere Handlungsstrategien entwickeln zu können?

Und was sind die zentralen Ansatzpunkte, um die Projektkompetenz und Gesundheit von Teammitgliedern bzw. Teamleitungen zu rdern, damit diese auf die Anforderungen wechselnder und herausfordernder Situationen, wie wir sie aus der Projektarbeit kennen, flexibel und kompetent reagieren können?

 

Inhalte:

  • Vernetzung der Teilnehmer/innen
  • das Geheimnis starker und gesunder Teams – die besonderen Haltungen & Fähigkeiten
  • was sind die Kennzeichen und Charakteristika von starken Teams in turbulenten Zeiten?
  • der ressourcenorientierte Blick auf die Arbeit des Teams - Tools und Instrumente zur Sichtbarmachung und Weiterentwicklung von Stärken
  • keine Angst vorm Scheitern – der gesunde Umgang mit Fehlern
  • zahlreiche Übungen
  • Erfahrungsaustausch mit Kolleg/innen und Entwicklung erfolgreicher Strategien im Umgang mit schwierigen Situationen in Teams

Methoden:

kurze Theorie-Inputs,  Einzel- und Kleingruppenübungen, Reflexion und Diskussion in der Gruppe, kollegialer Erfahrungsaustausch

 

Weitere Informationen

Im Bildungsnetzwerk - Seminarprogramm Gesundheitsförderung 2018 finden Sie Informationen zu den

  • Referent/innen bzw. Trainer/innen
  • Koordinator/innen in den Bundesländern
  • weiteren Seminaren des Bildunsnetzwerks