Schwerpunktseminare

Inhaltsverzeichnis
Aktuelle Themen und Trends der Betrieblichen Gesundheitsförderung

Im Rahmen von eintägigen kompakten Schwerpunktseminaren, werden aktuelle Themen und Trends der Betrieblichen Gesundheitsförderung beleuchtet. Die Seminare richten sich an Mitarbeiter/innen aus Unternehmen, die als Führungskraft, Belegschaftsvertretung, Projektleiter/in, Gesundheitszirkelmoderator/in oder Projektmitarbeiter/in an der Konzeption und Umsetzung von BGF-Projekten beteiligt sind und Interesse haben, Kenntnisse zu speziellen, aktuellen Themen, Methoden oder Zielgruppen zu vertiefen. 

Im Jahr 2018 werden folgende Schwerpunktseminare angeboten:
 

Schwerpunktseminar "Betriebliche Gesundheitsförderung 4.0"
 

In den letzten Jahren zeigen sich dynamische Veränderungen unserer Arbeitswelt, welche unter den Schlagworten „Digitalisierung“ und „4.0“ diskutiert werden. Das Seminar stellt sich der Frage, welche Herausforderungen sich für Betriebliche Gesundheitsförderung in dieser digitalisierten Arbeitswelt ergeben. Es beleuchtet dabei einerseits die wesentlichen Gesundheitsaspekte, als auch neue Medien und Zugänge, welche bei der Konzeptionierung von BGF zukünftig berücksichtigt werden sollten. 


Seminar:
  • Grundkonzeption 4.0 
  • Neue Arbeitswelten – neue gesundheitliche Herausforderungen
  • Dynamiken auf den Ebenen Arbeitsumgebung, Arbeitsprozesse und Arbeitsklima
  • Einsatz neuer Medien in BGF-Projekten
  • Praxisbeispiele aus dem Silicon Valley

 

Ziel:

Dieses Seminar bietet einen kompakten Überblick bezüglich der Grundlagen und Werkzeuge und sensibilisiert für die Herausforderungen  einer digitalisierten Arbeitswelt. 
 

Referent:

Dr. Christian Scharinger


Gruppengröße: 8 bis 15 Personen
Seminardauer: 1 Tag, 09:00 – 17:00 Uhr 
Seminargebühren: € 200 pro Person

 

Termine:

15.06.2018    Linz
15.10.2018    Wien


Anmeldung:

FGÖ-Weiterbildungsdatenbank

 

 

Schwerpunktseminar "Chancengerechtigkeit & Zielgruppenorientierung in der BGF"
 

Das Prinzip der Chancengerechtigkeit stellt eines der zentralen Elemente der Gesundheitsförderung dar. Wird es nicht berücksichtigt, können gesundheitliche Angebote  im Unternehmen die unterschiedlichen Gesundheitschancen sogar noch stärker auseinanderdriften lassen. Dem kann nur durch eine konsequente Berücksichtigung der Anforderungen und Ressourcen unterschiedlicher Zielgruppen im Unternehmen – über alle Projektphasen hinweg - gegengesteuert werden. Das Seminar geht vertiefend der Frage nach, wie gesundheitliche Chancengerechtigkeit und Fairness im Unternehmen konkret entwickelt werden können. Eine wesentliche Grundlage des Seminars stellt der aktuelle Praxisbroschüre des FGÖ „Faire Gesundheitschancen im Betrieb“ dar.

 

Seminar:

•    Grundlagen der gesundheitlichen Chancengerechtigkeit in der BGF
•    Aspekte in den relevanten BGF-Projektphasen 
•    Hilfreiche Methoden und Werkzeuge
•    Praxisbeispiele
 

Ziel:

Dieses Seminar bietet einen praxisorientierten Zugang zum Thema Chancengerechtigkeit und Zielgruppenorientierung und gibt konkrete Praxistipps für die Umsetzung in Unternehmen. 

 

Referentin:

Maga. Friederike Weber, prospect Research & Solution, Autorin des Praxisleitfadens für Betriebliche Gesundheitsförderung „Faire Gesundheitschancen im Betrieb“, Fonds Gesundes Österreich 2017 


Gruppengröße:  8 bis 15 Personen
Seminardauer: 1 Tag, 09:00 – 17:00 Uhr 
Seminargebühren: € 200 pro Person

 

Termin:

11.10.2018    Linz

Anmeldung:

FGÖ-Weiterbildungsdatenbank