Gesunde Vielfalt – zwischen Herausforderung und Chance

Beginn der Veranstaltung
Ende der Veranstaltung
Kategorie der Veranstaltung

Wiener Gesundheitsförderungskonferenz am 17. September 2019 mit Rebekka Reinhard, Haci Halil Uslucan und Dörte Maack

Unsere Gesellschaft ist bunt! Durch die Globalisierung, den Wandel des Arbeitsmarktes und aufgrund der demografischen Entwicklung nimmt die Vielfalt in unserer Gesellschaft zu. Damit werden auch Gesundheitsthemen und das Gesundheitsverhalten immer komplexer und vielschichtiger.

Junge und Alte, Menschen unterschiedlichster Herkunft, Weltanschauung und Religion, Menschen in verschiedenen Partnerschaften oder Single, mehr oder weniger Gebildete, Menschen mit wenig Geld, mittlerem Einkommen oder großem Reichtum – was bedeutet das für unsere Gesundheit und für unsere Gesellschaft? Welche Herausforderungen gilt es zu meistern? Und welche Chancen tun sich für die Gesundheitsförderung auf?

Internationale Vortragende regen neue Zugänge an

Antworten auf diese und andere Fragen erwarten die TeilnehmerInnen bei der Wiener Gesundheitsförderungskonferenz am Dienstag, 17. September 2019 unter dem Titel „Gesundheit und Vielfalt. Inspirationen für die Praxis der Gesundheitsförderung.“

„Diversität neu denken“ wird Dr.in Rebekka Reinhard, Philosophin und Autorin aus München. Sie hinterfragt, warum es in der Praxis oft am „gesunden“ Miteinander fehlt, entlarvt Denkfehler und ermuntert uns, den Schritt zum Tun zu wagen. Warum die kultursensible Gesundheitsförderung in einer Großstadt wie Wien unabdingbar ist und welche Chancen sich dadurch eröffnen, beleuchtet Prof. Dr. Haci Halil Uslucan von der Universität Duisburg-Essen. Er ist wissenschaftlicher Leiter des Zentrums für Türkeistudien und Integrationsforschung. Und Coach und Business-Trainerin Dörte Maack aus Prisdorf bei Hamburg zeigt, wie Vielfalt gegen Einfalt hilft und wie wir Vielfalt als Bereicherung erleben können.

Verleihung Wiener Gesundheitspreis 2019

Im Rahmen der Konferenz wird auch die feierliche Verleihung des Wiener Gesundheitspreises 2019 zum Jahresschwerpunkt „Gesunde vielfältige Stadt“ stattfinden. Die TeilnehmerInnen erwarten interessante Einblicke in die Vielfalt der Gesundheitsförderungsprojekte in Wien.

  • Dienstag, 17. September 2019, 9 bis 17 Uhr
    In den Festräumen des Wiener Rathauses
    Konferenzgebühr: 30 Euro

 

Detail-Programm

Online-Anmeldung bis Fr., 6. September 2019