Mein Herz und ich. Gemeinsam gesund.

Die im Hebst 2008 präsentierte Kampagne „Mein Herz und Ich. Gemeinsam gesund.“ stellte 2008 und 2009 ganz in das Zeichen der Herz-Kreislaufgesundheit. Der FGÖ nahm sich damit österreichweit eines der dringendsten Probleme des Gesundheitswesens an: Denn Krankheiten des Herz-Kreislaufsystems sind nicht nur Ursachen für eine lebenslange Beeinträchtigung der Betroffenen, sondern für 44% aller Sterbefälle in Österreich verantwortlich und damit Todesursache Nummer 1. Das Ziel: Bei allen Österreicherinnen und Österreichern Bewusstsein dafür zu schaffen, dass jeder sich mit kleinen Verhaltensänderungen nach kurzer Zeit besser, vitaler und gesünder fühlen kann. 

Die Kampagne schlug dabei einen völlig neuen Weg ein. Nicht die Wissensvermittlung standen im Mittelpunkt, sondern die Freude an einem gesunden Lebensstil. Neben TV und Hörfunk-Spots, die – einfach und anschaulich umgesetzt – Lust auf gesunde Ernährung machen, Freude an der Bewegung vermitteln und die positiven Effekte von seelischem Wohlbefinden zeigen.

Die erste Welle der Kampagne hat im Herbst 2008 die Menschen für das Thema Herz-Kreislauferkrankungen senisbilisiert und die Kampagne eingeführt. Im Jahr 2009 stand das Thema Bewegung im Mittelpunkt. Die zweite Kampagnenwelle motivierte im Frühjahr unter dem Motto "3000 Schritte mehr am Tag" zu mehr Alltagsbewegung, die dritte Kampagnenwelle brachte mit den "Gemeinsam gesund bewegen Tag" am 26. Oktober Schwung in das Leben der Österreicher/innen.

Medien:

Welle 1: Plakatsujet

Welle 3: Radiospot "Grundausbildung"

Welle 3: Radiospot "Supermarkt"

Welle 3: Radiospot "Wasser"

Welle 3: Radiospot "Hund"

Medienart

Broschüren, Folder, Plakate