Partizipative Prozesse durch zielgruppengerechte Kommunikation fördern

Beginn der Veranstaltung
Ende der Veranstaltung
Kategorie der Veranstaltung

Partizipation ist der große Erfolgsfaktor in der Umsetzung von Projekten. Wie können partizipative Entwicklungsprozesse so gestaltet werden, dass Menschen motiviert sind und sich kreativ beteiligen?

Ziel:

Die Teilnehmer/innen erwerben die Fähigkeit, Beteiligungs- und Kommunikationsprozesse systematisch zu gestalten und durchzuführen und kennen ihre Rolle als Gestalter/in partizipativer Prozesse und die damit verbundenen Aufgaben.

Zielgruppe:

Projektleiter/innen und –mitarbeiter/innen, Führungskräfte

Inhalte:
  • systematische Planung und Gestaltung von Beteiligungsprozessen
  • Grundlagen und Methodik der Kommunikation
  • Zielarbeit
  • partizipationsfördernde Kommunikationsstruktur und –kultur
  • Umgang mit Widerständen und Ängsten
Methoden:

Impuls(kurz)referate, Einzel- und Gruppenarbeit, Reflexionsarbeit, Bearbeiten von Praxisbeispielen, spielpädagogisches Erfahrungslernen, Transfersicherung in Bezug auf Praxisanwendung des Erlernten

Referent/Trainer:

Manfred Edelbauer

Veranstaltungs-ID Veranstaltungsort Anmeldeschluss
19900101

Hotel Burgenland
Franz Schubert-Platz 1
7000 Eisenstadt

19. Februar 2019

Jetzt mittels FGÖ-Weiterbildungsdatenbank für das Seminar anmelden