Musik und Rhythmus: Energie zur Förderung des gemeinsamen Lernens

Beginn der Veranstaltung
Ende der Veranstaltung
Kategorie der Veranstaltung

Mit Musik Grenzen überwinden – über sich hinauswachsen!

Musik ist ein höchst erfolgreiches Medium, um Kinder, vor allem jene aus schwierigem Umfeld, zu fördern, ihnen zu helfen, ihre Potenziale zu entdecken und zu stärken und damit zu mehr Chancengleichheit beizutragen.
Aber nicht nur Kinder und Jugendliche sind zu erreichen, auch bei der Arbeit mit Erwachsenen, einzeln oder in Workshops und Vorträgen, zeigt der unterstützende Einsatz von Musik und Rhythmus schöne Erfolge.

Die gemeinnützige Organisation Superar (austria.superar.eu) wirkt schon seit vielen Jahren in diesem Feld, speziell für benachteiligte Kinder und verstärkt für Erwachsene.

Im Workshop gibt der musikalische Leiter von Superar Einblick in die Möglichkeiten der Arbeit mit Musik und Rhythmus und vermittelt ein Handwerkszeug, um bei der eigenen Arbeit für und mit Menschen mit Musik und Rhythmus fördernde Energie einzubauen.

Inhalte:
  • Musik & Gesundheit - Wirkung von Musik am eigenen Körper erleben
  • Einsatzgebiete - Gruppendynamik mit Musik steuern
  • Toolbox – Methoden und Beispiele zum Einsatz von Musik in Workshops & Vorträgen
  • Stärken stärken – die eigenen Möglichkeiten kennenlernen und entwickeln
  • Fallbeispiele & Konzepte für eigene Projekte/Situationen entwickeln
Methoden:

kurze Inputs, Arbeiten in Kleingruppen und viel gemeinsames Ausprobieren

Referent/Trainer:

Andy Icochea Icochea

Veranstaltungs-ID Veranstaltungsort Anmeldeschluss
19800105

AMD Seminarzentrum „Training“
Elisabethstraße 2/1.Stock
5020 Salzburg

25. März 2019

Jetzt mittels FGÖ-Weiterbildungsdatenbank für das Seminar anmelden