BGF Projektleitung – Vom Projekt zur Nachhaltigkeit

Inhaltsverzeichnis

Vom BGF-Projekt zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement


BGF-Projekte sind in einem ersten Schritt gleichsam „Laborsituationen“, unter denen ein Unternehmen sich mit Gesundheitsförderung vertraut macht und konkrete Praxiserfahrungen sammelt. Ziel ist jedoch eine nachhaltige Verankerung des Themas Gesundheit im Sinne eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Eine strukturierte Vorgehensweise und die Verbindung gesetzlicher, freiwilliger und individueller Aufgaben und Angebote haben sich dabei in der Praxis bewährt.
 

Seminar:

Funktion von Projekten und Schnittstellen zum nachhaltigen System

  • Bedeutung des Projektabschlusses
  • Erfolge sichern – Verankerung aufbauen

Grundlagen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM)

  • Die 3 Felder des Betrieblichen Gesundheitsmanagements 
  • Erfolgsfaktoren, Hürden und Stolpersteine bei der Implementierung 
  • Erfolgreiche Beispiele aus der Praxis

Gesundheitsmanagement als Element der Personalentwicklung 

  • Anschlussfähige Managementsysteme und gesundheitsrelevante Betriebsvereinbarungen
  • Personal- und Organisationsentwicklung als Beitrag zu BGM 
  • Zielgruppen und Chancengerechtigkeit
  • Return on Investment-Modelle

Umsetzung und nächste Schritte

  • Transfer in die eigene Praxis
  • Von der Projektleiterin zur betrieblichen Gesundheitsmanagerin, vom Projektleiter zum betrieblichen Gesundheitsmanager


Ziel:

Dieses Seminar unterstützt Sie bei der Weiterentwicklung Ihrer BGF-Aktivitäten in Richtung Gesundheitsmanagement und in Ihrer Rolle als BGM-Manager/in. 
 

Zielgruppe: 

Innerbetriebliche Verantwortungsträger/innen und aktive Projektleiter/innen aus Unternehmen, die sich im Rahmen ihrer Tätigkeit inhaltlich weiterbilden und ihre Erfahrungen im Sinne eines kollegialen Austausches reflektieren möchten. Der Status des BGF-Projektes im Unternehmen sollte sich in einer fortgeschrittenen Phase, mindestens Abschluss der Diagnosephase, befinden oder bereits abgeschlossen sein.


Referent:

Dr. Christian Scharinger


Gruppengröße:  8 bis 15 Personen
Seminardauer: 2 Tage 1. Tag 10:00 – 17:00 Uhr, 2. Tag 09:00 – 17:00 Uhr 
Seminargebühren:  € 500 pro Person
 

Termine:

17.-18.05.2018    Linz
13.-14.09.2018    Linz
24.-25.10.2018    Innsbruck
06.-07.12.2018    Wien

 

Anmeldung:

FGÖ-Weiterbildungsdatenbank