Gesundheitliche Chancengerechtigkeit

Inhaltsverzeichnis

Gesundheitliche Ungerechtigkeit, d. h. Unterschiede im Gesundheitszustand aufgrund von sozialer Ungleichheit, fordert die Gesellschaft zum Handeln heraus. Damit alle Menschen möglichst gleiche Chancen auf eine gute Gesundheit haben, sind die Angebote chancengerecht zu gestalten. Entsprechende Ansätze und Erfolgskriterien können sich an Modellen zur Beachtung der Intersektionalität ausrichten.

Mehr Informationen im "SuchtMagazin"