10 Ernährungsregeln in Leichter Sprache

Inhaltsverzeichnis

Die Regeln vermitteln handlungsorientiertes Ernährungswissen. Dieses Wissen befähigt Menschen mit geistiger Behinderung mitzubestimmen, wenn es um ihre Ernährung geht. Mit der Einführung der 10 Regeln in Leichter Sprache will die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) die gesundheitliche Chancengleichheit von Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung verbessern.

Ermöglicht wurde die Übersetzung in Leichte Sprache durch eine Kooperation im Rahmen des Gesundheitsprogramms Healthy Athletes® mit Special Olympics Deutschland.

Zur PDF-Datei mit der 10 Regeln in Leichter Sprache.


Unabhängig von der Kommunikation in Leichter Sprache orientiert sich der FGÖ bei seiner Arbeit an den beiden folgenden Quellen und empfiehlt auch anderen Organisationen, diese als Basis für Ernährungsempfehlungen heranzuziehen: 

.